Credivisor GmbH

 

"Die Credivisor GmbH ist ein österreichisches Unternehmen mit Sitz in Innsbruck. Unsere Aufgabe sehen wir in der fachlichen Beratung von Mandanten mit einem massiven Schuldenproblem. In ihrem Auftrag suchen wir individuelle Lösungen in Form eines Sanierungspartners für eine individuelle und professionelle Finanzsanierung."

"So schlimm und bedrohlich eine Überschuldung auch ist. Mit professioneller Unterstützung, einem individuellen Finanzsanierungskonzept und Durchhaltevermögen können Sie dies hinter sich lassen. Wir vermitteln Ihnen ausgesuchte Finanzsanierungsprofis, die sich ganz der Lösung Ihres Problems widmen. In einem klar strukturierten Prozess wird aus der Ist-Situation eine nachhaltige und auf Sie zugeschnittene Finanzsanierungslösung entwickelt. Damit Sie wieder entspannt im Leben stehen."

Quelle: https://www.credivisor.at/

 

"Zahlreiche Kunden der Credivisor GmbH haben bereits Erfahrungen mit Konsumschulden. Die Unternehmung ermöglicht ihrer z. T. jungen Zielgruppen einen unkomplizierten Zugang zu Partnern für professionelle Schuldenregulierung, Finanz- und Kreditsanierung."

Quelle: https://schuldenforum.ch/finanzsanierung-erfahrungen/credivisor-erfahrungen/

 

"Wir sind Überzeugungstäter für die Probleme unserer Kunden: Credivisor vermittelt keine Kredite oder Darlehen, sondern ausschließlich nachhaltig wirksame Finanzsanierungen zur nachhaltigen Entschuldung. Mit der Vermittlung von seriösen und kompetenten Sanierungspartnern helfen wir unseren Kunden Ihr Schuldenproblem zu analysieren, Lösungen zu finden und Ihre Schwierigkeiten erfolgreich zu überwinden."

"Finanziell ausgeglichene Haushalte und Schuldenfreiheit sind die Basis für eine leistungsfähige Volkswirtschaft und Gesellschaft. Leider klafft die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander, die Überschuldungen von Privatpersonen steigen seit Jahren überproportional an. Immer mehr Menschen geraten in einen verhängnisvollen Kreislauf aus Schulden, Inkasso und finanziellen Engpässen. Nicht zuletzt durch die verheerenden und wirtschaftlichen Folgen von Corona."

Quelle: https://www.credivisor.at/unternehmen

 

 

 

Zurück